Aktuelles vom 1. TC Zwickau
Neues aus dem Vereinsleben

In diesem Bereich halten wir Sie über Neuigkeiten und Termine auf dem Laufenden. Auch Berichte und Impressionen vergangener Events finden Sie hier.

Termine/Events 2019

30. - 31.03.    9.00 Uhr     Arbeitseinsatz

24.03.          15.00 Uhr     Schnuppertag Halle TBZ (An der Feuerwehr

04.04.           19.00Uhr    Mitgliederversammlung

06. - 07.04.   9.00Uhr    Arbeitseinsatz

KW14-16                        Platzaufbereitung Fa. Vogel

KW14-16    19.00Uhr     Arbeitseinsatz nach Fa.Vogel

01.05.                             Start Sommersaison

29. - 30.06.                     Bezirksmeisterschaften U14/U18

12. - 16.08.                     Sommertrainingslager in der Saarstraße

 

21 - 22.09                      Bambiniturnier

                                     Vereinsmeisterschaften Kinder

24 - 25.8                       Vereinsmeisterschafte Erwachsenen

Am 29.9. und am 30.09. finden unsere Clubmeisterschaften statt.

🎾🎾🎾Die Damenmannschaft informiert: Am Samstag den 29.09.2018 ab 10.00 Uhr finden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des TC Zwickau statt. Alle erwachsenen Mitglieder des Vereins sind dazu recht herzlich eingeladen. Gespielt wird in alters- und leistungsgerechten Gruppen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Spieler aller Spielstärken eingeladen sind. Anmeldungen bitte bis spätestens 25.09.18 bei den Spielerinnen der 1. Damen oder an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 🎾🎾🎾

Wir bitte um rege Teilnahme!

 

Bezirksmeistertitel für Tennisknirpse des 1. TCZ  Tennisknirpse des 1. TC Zwickau trumpfen auf

 

Der 1. TC Zwickau ist vor allem für junge Tennisspieler und –innen eine gute Adresse, denn dieser Tennisverein leistet seit vielen Jahrzehnten mit ausgebildeten Trainern eine gute und erfolgreiche Nachwuchsarbeit. So zeigen die Nachwuchsmannschaften auch in dieser Saison in den Punktspielen gute bis sehr gute Leistungen. Besonders die Tennisknirpse des Vereins, die Altersklasse U10 gemischt, die ihre Saison bereits beendet haben, spielten sehr erfolgreich. Die Mannschaft mit Phil Oehmigen, Soey Drescher, Merle Steiner und Anton Henke konnte in der Bezirksliga alle Punktspiele siegreich gestalten und wurden somit verdient Bezirksmeister. Sie spielten jeweils deutliche Siege heraus: mit 18:10 gegen den VTC Reichenbach, 26:2 gegen den TC Limbach, 24:4 gegen den TC Plauen, 20:8 gegen den PSV Chemnitz und 28:0 gegen den CTC Küchwald. Es ist schon erstaunlich, wie schnell die Nachwuchsspieler der 1. TCZ, die zum ersten Mal am Punktspielbetrieb teilnahmen, sich gleich im Wettkampfrhythmus reinfanden und in dieser ersten Saison so erfolgreich spielten. Der Wettkampfmodus in dieser Altersklasse hat einige Besonderheiten, denn es sind nur Zweier-Mannschaften (nur im Bezirk Chemnitz), sie spielen im Kleinfeld mit drucklosen Bällen und müssen zusätzlich noch fünf koordinative Übungen (Sprint mit Ballzuwurf, Sprintstaffel, Schlussweitsprung, Prellstaffel, Seilsprungstaffel) absolvieren. Diese Übungen haben in erster Linie einen mannschaftlichen Charakter, da sie als Staffeln gewertet werden. Das Tennisspiel geht zu zwei und die fünf Übungen zu einem Drittel in die Punktspielwertung ein. Der Gewinn des Bezirksmeistertitels ist noch einmal höher zu bewerten, wenn man das Alter der Zwickauer Nachwuchsspieler betrachtet. Sie gehören nämlich zu den jüngsten Spielern in dieser Staffel, denn das Durchschnittsalter der Mannschaft beträgt nur 8,5 Jahre. Dabei ist der siebenjährige Phil Oehmigen mit Abstand der jüngste Spieler in dieser Altersklasse. Da sich das Team mit diesem Titelgewinn auch gleichzeitig für die im August stattfindende sächsische Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert hat, können sich die Tennisknirpse langfristig und umfangreich auf diesen Wettkampfhöhepunkt vorbereiten. Dann müssen die Zwickauer gegen den SV Dresden Mitte und den TC RC Sport Leipzig antreten.

 

K-H. Lenz

 

Bild: Tennis-Bezirksmeister in der Altersklasse U10 gemischt, von links: Phil Oehmigen, Anton Henke, Merle Steiner und Soey Drescher

 

Foto von K-H. Lenz